„Bronze“ für Meldorfer StadtradlerInnen

Prämierung im bundesweiten RadelwettbewerbPreisverleihung in Hannover 11.11.2010

Für Meldorf hat sich die Teilnahme am bundesweiten Wettbewerb gelohnt. Anke Cornelius-Heide und Stefan Zier konnten in Vertretung der Stadt und der 276 Radler und Radlerinnen die Urkunde für den 3. Platz entgegen nehmen.
In einem festlichen Rahmen im Neuen Rathaus in Hannover wurde am 11. November das Radel- Engagement von insgesamt elf Städten gewürdigt. Sie hatten sich erfolgreich gegen die Konkurrenz von insgesamt 60 Städten durchgesetzt. Meldorf erradelte 5,72 Kilometer pro EinwohnerIn und erhielt damit die Auszeichnung „Bronze“ in dieser Kategorie.

Bundesweit wurde der Äquator rund 59 Mal umrundet, was eine Einsparung von  338.513 Kg CO2 bedeutet. In Meldorf wurden insgesamt 42.473 km geradelt und damit das Vorjahresergebnis trotz schlechten Wetters leicht übertroffen. Das war nur möglich, da die Zahl der MitradlerInnen um fast 40% höher als im Vorjahr war. Durch die Beteiligung der Schulen nahmen auch viele Kinder und Jugendliche am Stadtradeln teil. Das freut uns besonders, denn es ist wichtig, dass gerade junge Menschen im wahrsten Sinne des Wortes erfahren, dass sie einen Beitrag zum Klimaschutz leisten können.

Vorbild ist die Gemeinde Schönaich, die sogar zwei Urkunden nach Hause bringt. Mit 6,84 Radelkilometern pro EinwohnerIn errang sie den ersten Platz. Schönaich hat aber auch das „Fahrradaktivstes Kommunalparlament“ bundesweit. Hätten bei uns nur zwei StadtvertreterInnen mehr teilgenommen, hätten wir in dieser Kategorie auch Bronze gewonnen.  Aber auch so wurden attraktive Gewinne mit nach Hause gebracht, die beim Stadtradeln 2011 unter den TeilnehmerInnen verlost werden sollen. Und Bürgermeister Pissowotzki hat bereits signalisiert, dass Meldorf wieder dabei sein wird. Bleibt zu hoffen, dass das Klimabündnis die notwendigen Fördermittel dafür einwerben kann. Dafür wird Meldorf sich einsetzen, denn das Stadtradeln nützt nicht nur dem Klima, sondern auch dem Miteinander in der Stadt. „Stadtradeln macht einfach Spaß“, war  die einhellige Meinung der PreisträgerInnen 2010 in Hannover.

Weitere Informationen: www.stadtradeln.de und beim Klima-Bündnis

In 21 Tagen um die Welt

Meldorf hat es geschafft und in 3 Wochen die Länge des Äquators geradelt! Meldorf Stand 14.07.2009

Wir warten gespannt auf die Ergebnisse der anderen Städte, die noch bis zum 15.Oktober Zeit haben, die Leistung zu toppen. Im letzten Jahr hätte es übrigens zum 2ten Platz gereicht.

Am Freitag wird um 15 Uhr auf dem Rathausplatz die Ehrung des Teams mit den meisten eradelten Kilometern, des Teams mit den meisten Kilometern pro Teilnehmer und dem/der besten Einzelradler/-in stattfinden. Danach sind alle Teilnehmer zu einer Radtour durch den Speicherkoog eingeladen mit der Möglichkeit der Teilnahme an einer vogelkundlichen Führung.

Jetzt fehlt nur noch Radlerwetter am Freitag!

Zwischenstand „Stadtradeln“

Gestern abend um 21:00 h wurde online Kilometer 30.000 eingetragen. Damit liegt Meldorf schon 2 Tage vor Radel-Schluss sehr gut im Rennen. Verglichen mit den Ergebnissen von 2008 haben die bis jetzt 224 Radler schon (geringfügig größere ;-)) Städte wie München, Nürnberg oder Frankfurt hinter sich gelassen.Stand 07.07.09 21:00 Uhr

Das Endergebnis wird erst in einer Woche feststehen, da erst bis dahin die Daten der Radler eingegeben sein müssen.

Die Abschlußveranstaltung mit Radtour startet am Freitag, 17.07.09 um 15:00h am Rathausplatz. Nähere Info folgt.

Stadtradeln – am Freitag 19. Juni geht’s los!

Initiiert vom Verein Agenda21 für Meldorf nimmt unsere Stadt an dem bundesweiten Wettbewerb „Stadtradeln“ teil (siehe Anhänge).

Stadtradeln-Plakat

Am nächsten Freitag den 19. 06. um 15 Uhr fällt auf dem Rathausplatz der Startschuss für diese dreiwöchige Aktion. Diese Aktion soll bundesweit durch die Kommunalpolitiker getragen werden, die sich um möglichst viele Mitstreiter kümmern sollen. Es wird bei uns drei Stadtteams geben:
Team Verwaltung: Teamleiter Reinhard Pissowotzki
Team Politik: Teamleiter Jens Peters
Team Ehrenamt: Teamleiter Horst-Walter Roth.

Mitmachen können alle, die in Meldorf

  • wohnen und/oder
  • arbeiten oder
  • zur Schule gehen

Aufgabe ist es in den drei Wochen so viele km wie möglich zu radeln und ins Internet einzugeben. Dies kann jedes Mitglied selber machen (soweit eine E-Mail Adresse vorhanden ist) oder über den Teamleiter eingeben lassen. Unsere Bitte an euch alle: Macht mit, bringt viele aus eurer Familie, Nachbarschaft, Freundeskreis oder Verein mit.
Einzige Aufgabe für euch: Ihr müsst euch namentlich bei einem der Teamleiter melden, mit Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse. Danach bitte Kilometer, die Ihr vom 19.06-09.07 fahrt täglich aufschreiben und eingeben oder weiterleiten. Wenn wir am 19.06. die Aktion starten, würden wir uns freuen, wenn der Rathausplatz um 15 Uhr voller Fahrradfahrer wäre.
Also wir rechnen auf euch.

Anschreiben der Stadt Meldorf an alle Stadtradler
Spielregeln Stadtradeln Meldorf-2009

Anmeldebogen Meldorfer Stadtradeln-2009
Kilometererfassungsbogen Meldorfer Stadtradeln-2009