Nachhaltigkeit in der Stadtentwicklung

Nachhaltigkeit erklärt sich am besten über konkrete Projekte. Aus diesem Grund luden der Eine Welt Laden Meldorf, das Bündnis Eine Welt und wir Stefan Borgmann, Geschäftsführer der Eckernförde Touristik & Marketing GmbH, ein. Eckernförde schreibt sich ausdrücklich eine nachhaltige Stadtentwicklung auf die Fahnen. Wie wird das  konkret umgesetzt? U.a. durch konsequente Barrierefreiheit und eine Belebung des Wochenmarktes, der für Lauf in der Innenstadt sorgt.

Außerdem bewarb sich Eckernförde erfolgreich um das Siegel „Fair-Trade-Town“. Der Weg dorthin wurde von Markus Schwartz, Fachpromotor für nachhaltige Beschaffung beim Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein (BEI) beschrieben.

Vortrag Fairtrade

Ist dies auch ein Weg für Meldorf? Das große Interesse lässt darauf schließen. Mehrere TeilnehmerInnen wollten den fairen Handel jedoch um den regionalen Handel ergänzt wissen. „Es ist wichtig, regionale Erzeuger zu unterstützen, statt sich von Großkonzernen die Preise diktieren zu lassen.“ Recht haben sie. Der Stein ist ins Rollen gekommen. Den Termin für die nächste Arbeitsgruppe erfahren Sie hier oder über die DLZ.